Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat dient dem Aufbau einer lebendigen Pfarrgemeinde durch die Verwirklichung des Heils- und Weltauftrags der Kirche. Als Pastoralrat berät und unterstützt er den Pfarrer in seinen Aufgaben, als Organ des Laienapostolats wird er in eigener Verantwortung tätig. (Auszug aus der Satzung für die Pfarrgemeinderäte in der Diözese Augsburg).

Am 25. Februar 2018 wurde unser heutiger Pfarrgemeinderat für 4 Jahre gewählt. Um unsere große Pfarrei mit seinen ca. 4.500 Katholiken entsprechend zu repräsentieren, besteht der Pfarrgemeinderat aus 12 gewählten Mitgliedern. Dazu kommen der Pfarrer und die hauptamtlichen pastoralen Mitarbeiter als geborene Mitglieder. Zusätzlich können noch weitere Mitglieder berufen werden und auch die Kirchenverwaltung schickt eines ihrer Mitglieder zu den Sitzungen des Pfarrgemeinderates.

Die gewählten Mitglieder unseres Pfarrgemeinderates sind:

  • Breitenberger, Thomas
  • Daiber, Sabine
  • Flis, Marek
  • Dr. Grellner, Wolfgang
  • Hundbiß, Elisabeth
  • Hundbiß, Verena | 2. Vorsitzende
  • Marschall, Gertrud
  • Marschall, Simon
  • Schmiedt, Ulrich | 1. Vorsitzender
  • Stolze, Petra
  • Wendler, Cordula
  • Wolny, Roswitha

Die geborenen Mitglieder sind:

  • Gajewski, Aleksander | Pfarrer
  • Chaber, Andreas| Kaplan
  • Liebmann-Brack, Ursula | Pastoralreferentin
  • Sailer, Elisabeth | Pastoralreferentin

Darüber hinaus wurde als Vertreter der Angestellten der Pfarrei unser Mesner Bernhard Dziuk und als Vertreterin der Ministranten Lea Schmiedt in den Pfarrgemeinderat berufen. Unser Vertreter im Dekanatsrat, der die Pfarrgemeinderäte und katholischen Verbände auf Dekanatsebene vertritt, ist Wolfgang Grellner.

Der Pfarrgemeinderat trifft sich alle zwei Monate zu einer Sitzung, um über die weitere Entwicklung der Pfarrgemeinde zu beraten und Informationen auszutauschen. Die Sitzungen sind öffentlich, die Termine sind der Homepage zu entnehmen.

Ansprechpartner:

Schmiedt, Ulrich
Telefon: (0831) 6 96 44